Einblick in das ReMo Green-Projekt

Im Rahmen des Projekts „ReMo Green-Energieeffizienz für Berliner Betriebe“ kümmert sich die IMBC GmbH um den erfolgreichen Start eines energieeffizienzbezogenen Umweltprojekts in Berliner Betrieben. Zusammen mit den Netzwerkpartnern werden die aktuellen betrieblichen Hemmnisse analysiert und verglichen, um gezielt die Anwendung umweltfreundlicher, energieeffizienter und prozessorientierter Software in KMUs zu fördern. Einen Einblick in den Ablauf der Energiemessungen im ReMo Green-Projekt gewähren wir mit diesem Beitrag.

Die Messungen werden mit einem WLAN-fähigen Messkoffer, mit 25 verschiedenen Ports durchgeführt, an dem 8 Verbraucher, mit jeweils 3 Phasen für Drehstrom gemessen werden können. Durch sensible Wandler, die elektrische Ströme exakt messen können, wird der aktuelle Stromverbrauch direkt an den Verteilungen abgenommen. Dabei ist es natürlich essentiell, bereits im Voraus zu wissen, welche Verbraucher die größten “Energiefresser” sind und vor allem wo Sie angeschlossen sind, was oft erst nach ersten Betriebsbegehungen endgültig festgestellt werden kann.

Die Wandler, welche die Ströme messen, werden an die verschiedenen Phasen angebracht. Der Betrieb wird dabei im Normalfall nicht unterbrochen. Über eine Software werden die verschiedenen Komponenten, zum Beispiel die Spannung [V], die Stromstärke [A], die Wirkleistung [Watt], die Scheinleistung [VA], die Blindleistung [var] oder die Phasenverschiebung cos (Phi) gemessen und dokumentiert. Diese Messungen können dann, mittels eines WLAN-Ports, online in Tabellen- oder Graphen-Format und in Echtzeit seitens des Unternehmens eingesehen werden.

Screenshot der Software (Leistung)

Besonders hilfreich ist es, wenn die Verantwortlichen selbst während der Messungen sich Zeit nehmen für eine Echtzeitanalyse, da Sie die einzelnen Maschinen und Betriebsabläufe besser kennen und Abweichungen einschätzen können. Nach den Messungen analysieren wir die Daten, um ein zusammenhängendes Bild des Energieverbrauches zu liefern.

Neben diesen Auswertungen entwickeln wir auch ein branchenbezogenes Benchmarkingsystem mittels einer Netzwerkplattform, um anhand von Energiekennzahlen Vergleichswerte zwischen Unternehmen entwickeln zu können und wertvolle Schlüsse für weitere Projekte in der Zukunft ziehen zu können.

Auf der Webseite des ReMo Green-Projekts erfahren Sie mehr zum Thema Energieffizienz in KMU und Veranstaltungen rund um das Projekt.

 

 


Das ganze IMBC-Team wünscht allen Kooperationspartner ein erfolgreiches und frohes Jahr 2014!

 

Kick Off – SubSahara Projekt

Das Projekt “Masterprogramm Nachhaltige Umweltinformatik für Universitäten in Ländern der Subsahara” verfolgt das Ziel fach- und adressatengerechte Curricula, Studienmodule und Trainingseinheiten mit Partnern aus den Zielländern Ghana, Tanzania und Mozambique zu entwickeln. Das erste KickOff Meeting, bei dem die IMBC als Projekt- und Praxispartner auftrat fand am 22.04.2013 und 23.04.2013 in Oldenburg statt.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Kick Off Subsahara - Teilnehmer

Teilnehmer des Kick Off Meetings in Oldenburg

Best Paper Award – 5. BUIS Tage Berlin

Kürzlich fanden die 5. BUIS Tage in Oldenburg statt bei der die IMBC GmbH mit mehreren Beiträgen vertreten war. Wir freuen uns sehr auf diesem Wege bekanntzugegen, dass unserer Kollegin Jessica Sangmeister der Best Paper Award für ihren Beitrag “Managementinstrumente im Energiemanagement als Teil einer Softwarelösung” verliehen wurde.

Den Beitrag finden Sie hier.

Neue Telefonnummern

Im Zuge unseres Umzugs von Oberschöneweide nach Berlin Mitte haben sich auch unsere Telefonnummern geändert. Sie erreichen uns ab sofort unter der Telefonnummer 2400 865-0 bzw. der Faxnummer 2400 865-10. Die einzelnen Durchwahlnummern entnehmen sie bitte der Mitarbeiterliste.

Wir ziehen um!

Die IMBC bezieht ab dem 02.04.2012 ihren neuen Räume in der Chausseestraße 84 in Berlin Mitte. Voraussichtlich werden wir demnach in der Woche vom 02.04.2012 – 06.04.2012 auf telefonischem Wege nicht erreichbar sein.

Neben der Adresse ändern sich auch die bisherigen Telefonnummern. Sobald wir wieder erreichbar sind werden wir Sie auf diesem Wege über alle Änderungen informieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

4. Berliner BUIS-Tage

Am 26.04.2012 finden zum 4. Mal die Berliner BUIS Tage im Rahmen der 13. Tagung der Fachgruppe Betriebliche Umweltinformationssysteme statt. Schwerpunkte sind diesmal:

  • Methodische Grundlagen von BUIS
  • Aktuelle Entwicklungstendenzen von BUIS
  • Anbindung von BUIS an betriebliche Informationssysteme
  • Probleme und Lösungen spezieller Branchen

Als Vertreter der IMBC werden Katja Moede und Christian Manthey vor Ort sein und unsere Projekte vorstellen.

Die BUIS Tage finden auch dieses Jahr wieder auf dem Gelände der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Standort Treskowallee statt. Der genaue Veranstaltungsort ist HTW Berlin, Treskowallee 8, 10318 Berlin, Hauptgebäude Raum 238. Weitere Informationen auf den Seiten der Fachgruppe für Betriebliche Umweltinformatik.

Herzlich Willkommen!

Wir haben unsere Seiten umgestaltet um Sie jetzt noch aktueller über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Betrieblichen Umweltinformatik und aktuelle Termine informieren zu können. Dazu haben wir einen Newsfeed eingerichtet und laden Sie recht herzlich ein diesem zu folgen und sich aktiv über die Kommentarfunktion an den Diskussionen zu beteiligen. Das können Sie ganz einfach mit Klick auf das RSS Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers oder durch Registrierung mit einer gültigen Emailadresse. In diesem Falle erhalten Sie umgehend eine Mitteilung, sobald ein neuer Artikel erschienen ist.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ein kleines Feedback über die Kommentarfunktion der Seite zukommen lassen.