Umweltsoftwarebörse

 

Ausgangspunkt der IT-gestützten Sammlung von Standardsoftware für Umweltanwendungen ist die Tatsache, dass den Umweltabteilungen und -beauftragten vieler Unternehmen die Möglichkeiten der IT-Unterstützung ihrer Tätigkeiten weitgehend unbekannt sind, obwohl ein Softwareeinsatz zu erheblichen Arbeitsentlastungen und besseren Steuerungsmöglichkeiten durch umfangreich Informationen führen kann. Es muss angemerkt werden, dass der Markt für umwelt- orientierte Standardsoftware derzeit äußerst intransparent ist.

 

Diese Umweltsoftwarebörse wurde seinerseits in Kooperation mit der Beuth-Hochschule entwickelt und mit Förderung durch das ESF und für Studenten des Fernstudienlehrgangs Energie- und Ressourceneffizienz im Rahmen der Lehrinhalte kostenlos zur Verfügung gestellt. Sollten Sie Interesse haben, diesen Datenbestand einzusehen, nehmen Sie bitte kurz Kontakt mit uns auf. Wir richten Ihnen gerne einen Zugang ein.

 

Ansprechpartner: Jessica Sangmeister

Weitere Informationen: http://swdb.it4green.de